Dienstag, April 27, 2010

Kultur Monographie Eckernfoerde: Florian H. Schreyer



...
Florian H. Schreyer
Mit meinem ersten Film startete ich im Jahre 1998 das Projekt WorkFlow-Productions.


Seitdem habe ich schon etliche Filme produziert und an diversen anderen mitgearbeitet. Meine Projekte laufen unter anderem im kommunalen Kino im HAUS in Eckernförde und regelmäßig auf dem offenen Kanal Kiel, Hamburg und Flensburg.






Ich wünsche viel Spaß mit meinen Filmen und hoffe Euch auch in Zukunft Material aus meinem Projekt zur Verfügung stellen zu können.


Meine Kurzfilme findet Ihr ebenfalls auf den Internetseiten: YouTube,
MyVideo und Vimeo!




Von A nach B - Was für eine Fahrt.



Spieldauer: 23 Min.
Eckernförde: 2004
Idee / Drehbuch: Florian H. Schreyer
Regie: Florian H. Schreyer, Florian Hübner
Kamera und Ton: Andreas Eichler
Musik: Taste Of Blue (www.tasteofblue.de)
Darsteller: Florian H. Schreyer, Florian Hübner, Christoph Bihl, Krischan Herda, Thore Abel, Mano Schmitz, Sebastian Rettich, Nille, Simon Bihl, Torsten Mews, Jessica Dahlke, Max Zudenko, Eugen Raider und Alex Melnik.


Zum Inhalt:


Flow und Flo sind Kuriere. Ihr Job ist es Drogen von A nach B zu befördern.
Sie machen Ihren Job gut, sehr gut sogar, bis zu dem Tag als Ihnen ein Kokainbeutel geklaut wird.


Eckernförde



Spieldauer: ca. 7 Min.
Eckernförde: 2003
Idee / Drehbuch: Florian H. Schreyer
Regie: Florian H. Schreyer
Kamera: Christoph Schreyer
Darsteller: Florian H. Schreyer, Christoph Schreyer




Zum Inhalt:
Flow, genannt die Vogelspinne, steht auf Stifletten, Lederhosen, Mukelshirts und lange Matten.
Als er das erste Mal nach Eckernförde kommt ist er voll begeistert....




Florian Schreyer
Alfred-Mumbächer-Str. 67a
55128 Mainz
info@workflow-productions.de
www.workflow-productions.de

(C) und verantwortlich:  Florian Schreyer

Keine Kommentare:

Kommentar posten