Dienstag, November 24, 2009

Quantität vs. Qualität

Unnütze Dinge bleiben nicht unverwendet,
als Stütze bringen sie dir verblendet,
das Nützliche näher.

Ohne die Tat erfährst du nie,
was sie dir bringt, deine Philosophie.
Doch du willst mehr.

Das Handeln im Wandeln mit der Zeit,
das Dasein im Leben macht dich bereit.
Doch wo ist Licht?

Wirkungen reflektieren,
Eindrücke inspirieren.
Mehr ist da nicht.



24. November 09

Keine Kommentare:

Kommentar posten