Sonntag, März 07, 2010

Der Freundschaftsvertrag

(entnommen; "Künstlerischer Abschluss, der 12. Klasse der Freien Waldorfschule Eckernförde; am 26.Februar 2010; written by R. Beyer)

Ich weiß nicht, was ich sägte,
wenn man mich frägte,
wie ich es fünde,
wenn neben meiner eine Parallelwelt bestünde.
Das wäre so, als ob ich die Frage stöllte,
ob er denn nicht wöllte,
dass ich anders gedacht heute
und er mir nicht mehr treute.
Der Vertrag unserer Freundschaft, den ich dir vorschrob,
sei nun verblasst.
Wie geschuh mir bloß?
Als ich dich Thor lob!


Mitte Oktober ´09

Keine Kommentare:

Kommentar posten